Dessert

Djuvec-Reis

Zutaten

1zwiebel (groß)
2knoblauchzehen
2 tas. Langkornreis
4 tas. Wasser
salz
1paprikaschote (grün)
400 gtomaten (stückige, aus der dose)
2 eltomatenmark
2 elajvar (scharf)
1 tas. Rosenpaprika (scharf)
4 elsonnenblumenöl

stecken sie das bild unten in ihre pinterest-tabellen, um es bei bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von pinterest vorgetragen zu werden.

1.
schritt
zwiebel und knoblauchzehen abziehen, klein schneiden; paprika putzen, halbieren und klein schneiden.

2.
schritt
in einem ausreichend großen topf 2 el sonnenblumenöl erhitzen und die hälfte der feingeschnittenen zwiebel darin anschwitzen. Anschließend den reis darin anbraten (erleichtert das aufgehen des reises), danach mit dem wasser ablöschen; salz zugeben, aufkochen lassen und mit deckel abgedeckt auf kleinstmöglicher energiestufe 18 minuten garen – zwischendurch nicht! Nachgucken oder den deckel lüften – es wird schon!

3.
schritt
in einem weiteren etwas größeren topf das gleiche vorspiel: 2 el sonnenblumenöl erhitzen und die andere hälfte der feingeschnittenen zwiebel darin anschwitzen. Nun den feingeschnittenen knoblauch sowie paprika zugeben und anrösten – ca. 5 minuten, danach mit den tomaten ablöschen und leicht aufköcheln lassen. Ajvar und tomatenmark zugeben, mit rosenpaprika und etwas salz pikant abschmecken.

4.
schritt
mittlerweile ist der reis gar: den deckel abnehmen, mit einem löffel den reis lockern (er sollte locker und nicht klitschig sein! Ansonsten etwas abdampfen lassen), in den sugo geben, alles miteinander vermengen und etwas ziehen lassen – fertig!

www.springlane.de 


You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *