Dessert

Türkischer Tomatensalat

Eines der besten Dinge beim Essen und Kochen ist, dass Sie damit um die Welt reisen können, ohne jemals Ihre Küche zu verlassen.

Ich liebe es, verschiedene Rezepte und fremde Kulturen aus fernen Ländern zu probieren. Mein Mann und ich haben ein lustiges Spiel mit unseren Freunden; Wir wählen nach dem Zufallsprinzip ein Land aus und kochen abwechselnd ein 3-Gänge-Menü nach den Rezepten dieses Landes.

Wir lernen etwas über ihre Geschichte, hören ihre traditionelle Musik und versuchen sogar, den Essbereich mit Dingen oder Blumen zu dekorieren, die wir sehen würden, wenn wir tatsächlich dort wären.

Zutaten

100 g Zwiebel(n)
½ TL Salz
500 g Tomate(n)
250 g Gurke(n)
1 kleine Peperoni
½ Bund Petersilie, glatte

Für das Dressing:

25 ml Zitronensaft, frisch gepresster
25 ml Öl
Salz

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Zubereitung

Die Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine Scheiben schneiden, mit dem Salz bestreuen und ein paar Minuten ruhen lassen, die Zwiebeln kurz abspülen und gut ausdrücken.
Die Tomaten entkernen und in kleine Würfel schneiden, die Gurke schälen, halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne entfernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden, bei der Peperoni die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch sehr fein würfeln, die Blattpetersilie von den Stängeln zupfen und hacken (nicht zu fein).

Zitronensaft, Öl und Salz vermengen und über den Salat gießen.
Wem Peperoni zu scharf sind, nimmt für den Geschmack eine grüne Spitzpaprika und würzt mit Pfeffer ein wenig nach.

www.springlane.de 


You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *