Rezepte

Herzhaftes für Zwischendurch

Heute gibt es etwas Herzhaftes, das ich als “Zwischenmahlzeit” angeboten habe, es eignet sich aber auch als Abendessen, für das Bento, als Teil eines Buffets oder für den Brunch: Sandwiches.
Nicht irgendwelche Sandwiches, sondern New York Club Sandwiches mit Avocado, Tomate, etwas Hähnchenbrustfilet, etwas Speck, hmmmmmmm…

Das Rezept ist von chefkoch.de und ich habe mich größtenteils daran gehalten; dass alle Sandwiches in Windeseile verputzt waren spricht für sich, denke ich! 🙂

New York Club Sandwiches

Zutaten für 4 Portionen:

ein Hähnchenbrustfilet (etwa 200g)

Salz, Pfeffer, Chili

8 Scheiben Bacon

1 kleine, reife Avocado

einige Salatblätter

12 Scheiben Vollkorn-Toastbrot

etwas Ketchup und Mayonnaise

einige Spritzer Limettensaft

Zubereitung:

Das Hähnchenbrustfilet salzen, pfeffern und mit Chili würzen. In einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, in Alufolie wickeln und im heißen Ofen bei etwa 180°C etwas nachgaren (10-15min). Den Speck ebenfalls anbraten (ohne Fett) und im Ofen warm halten. In der Zwischenzeit die Avocado in Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und mit etwas Limettensaft beträufeln. Die Tomate ebenfalls in Scheiben schneiden. Vier Toastscheiben toasten, mit etwas Ketchup bestreichen, das Hähnchenbrustfilet in Scheiben schneiden und auf dem Toast verteilen, Bacon darüber. Vier weitere Scheiben toasten, mit Mayonnaise bestreichen, mit der Avocado, dem Salat und der Tomate belegen und mit vier weiteren getoasteten Scheiben belegen. In Dreiecke schneiden und mit Schaschlikspießen feststecken (Zahnstocher reichen nicht aus…).

Wenn man darauf achtet, dass das Ketchup und die Mayonnaise laktosefrei sind, können sie auch von laktoseintoleranten Menschen gegessen werden (ich hatte zwei laktoseintolerante Gäste an diesem Tag).

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *